Weitere Laborwerte

Weitere, leicht verbesserte Labor Werte bekam ich Ende Januar. Ende März sah die Sache jedoch jedoch etwas anders aus. Meine Virenlast hatte sich fast verdoppelt und liegt nun bei 65.000 und die Helferlein waren leicht gesunken und liegen nun bei 350. Zur Zeit der Blutabnahme hatte ich große Probleme mit Aphten.
Aphten sind einige mm große stark schmerzende Entzündungen der Mundschleimhaut, deren Ursache unterschiedlich sein kann. Auf einem tief rotem rundem Fleck ist eine weißliche Erhebung die auch kraterartig sein kann. Mein Arzt meinte die erhöhte VL könne auch damit im Zusammenhang stehen. Gegen die Aphten bekam ich das erste Antivirale Medikament, ich durfte 5 Pillen über den Tag verteilt für zu nächst 1 Woche schlucken. Da die Biester aber nach ende der Pillen wieder auftraten, bekam ich gleich noch eine Verlängerung. Inzwischen sind die Dinger aber abgeheilt.
Laut meinem Arzt sind das halt auch die ersten Begleiterkrankungen, die HIV durch die Schwächung des Immunsystems verursachen kann. Ich dachte na prost Mahlzeit, wenn das jetzt los geht, fang mal bald mit Medikamenten an. Man hängt da aber irgend wie in den Seilen. Zum einen könnte man sich viele unangenehme nebenbei Infekte ersparen. Die andere Seite sind die möglichen Nebenwirkungen, die man dann halt nicht sofort sondern erst etwas später hat, wenn man noch etwas wartet.
Bei den Nebenwirkungen muss man aber auch unterscheiden, z.T. gibt es Nebenwirkungen zu Beginn der Therapie die nach einigen Tagen oder Wochen weg gehen. Die haben damit zu tun, das sich der Körper erst an die Medikamente gewöhnen muss. Es gibt aber auch Langzeit-Nebenwirkungen, die erst nach längerem Gebrauch auftreten. Da man mit den Medikamenten aber auch alt werden will kann es sinnvoll sein den Therapie-Start zu verzögern solange es noch gerade sinnvoll ist. Die Behandlungsrichtlinien gehen derzeit von einem Sinnvollen Therapiestart aus, wenn die CD4 unter 350 liegen oder die VL höher 100.000 ist. Da meine CD4 im November bereits unter 250 lagen hätte ich sofort mit einer Therapie beginnen müssen. Aber die Werte haben sich ja dann auch ohne Medis verbessert, so das ich mir doch noch etwas Zeitlassen kann. In 2 Wochen habe ich neue Laborwerte und kann dann sehen wie es weiter geht.
Mit diesem Beitrag will ich die Vorgeschichte abschließen, um mich später mit aktuellen Themen zu beschäftigen.

Advertisements

Über Diego62

Ich bin HIV-positiv, male Bilder und arbeite im Einzelhandel. Mein Wohnort ist ein Dorf in Südhessen.
Dieser Beitrag wurde unter Gesundheit, HIV abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s