Andere Blogs zum Thema HIV

Eins vorweg: HIV verläuft bei jedem anders, der eine Akutphase (die zeit kurz nach der Infektion) die ihn für Wochen von den Beinen holt, der andere merkt fast gar nichts. Einer hat eine Latenzphase (nach abklingen der Akutphase bis die ersten HIV-definierte Erkrankungen auftreten) von nicht mal einem Jahr der andere lebt 20 Jahre ohne nennenswerte Beschwerden. Ich schreibe das weil jeder der HIV-Blogger eine andere Geschichte und andere Erlebnisse zu HIV hat. Auch sind die Autoren unterschiedlich lang infiziert. Jeder wird seine Krankheit daher anders schildern.

Recht jung ist Marcel http://derteilzeitblogger.wordpress.com/ Marcel schreibt sehr spritzig über seine Erfahrungen mit der Infektion, seine Erlebnisse bei Ärzten, Beziehungsprobleme die sich durch HIV ergeben, über gesundheitliche Probleme (die gehören zu HIV immer dazu), Aktuelles, u.v.m. Nebenbei hat er bereits einige Videos bei YouTube veröffentlicht. Ich bewundere ihn für den Mut den er hat so öffentlich mit seiner Infektion umzugehen, die von vielen immer noch als iih abgetan wird. Er hat auch eine Homepage und Twittert fleißig. Marcel gehört zu denen, die mir die Kraft gegeben haben auch offen auf zu treten.

Der nächste Aktive ist Uwe Görke www.uwegoerke.de. Uwe Görke ist schon ein Urgestein im Kampf gegen HIV. Er berichtet seit 2002 auf eine sehr natürliche Art über sein Leben mit HIV und seinen Medikamenten, Aktionen zum Thema HIV aber auch sehr viel aus seinem Privatleben. Das er positiv ist weiß er seit 1998. Neben seinem „Tagebuch“ hat er ein Buch veröffentlicht („Mein Leben mit HIV“) von dem 1€ an die AIDS-Hilfe geht. Danke Uwe

Ein weiterer wichtiger Blog ist Ondamaris www.Ondamaris.de. Dieser Blog ist weniger persönlich als mehr Informell. Ondamaris schreibt sehr viel über Aktuelle Themen aus Politik, Gesellschaft, Forschung und Medizin. Ein muss für den der über HIV immer gut informiert sein will. Für seine Arbeit wurde er 2009 mit dem Medienpreis der Deutschen AIDS-Stiftung ausgezeichnet.

Desmond http://www.garten-der-lueste.com/blattwerk/desmonds_blog.php schreibt 2x die Woche über seine Erlebnis, seine Ängste und Sorgen mit sich und seinen Freunden. Er erzählt aus seiner Vergangenheit die aus Drogen und Party bestand. Nach einer erfolgreichen Entziehung ist er jetzt zurück im Leben. Ein guter Beitrag und immer wieder lesenswert.

Am Sonntag bin ich auf noch einen „aktiven“ Blog gestoßen: alivenkickn http://alivenkickn.wordpress.com. Er lebt fast in der Nachbarschaft, zumindest in der Nachbarstadt (Darmstadt) und so haben wir uns am Sonntag kurz in Frankfurt auf dem Fest der Aids-Hilfe getroffen. Ich habe seinen Eintrag bisher nur kurz überfliegen können. Er schreibt wie viele andere über sein Leben mit HIV. In seinem Blog sind auch viele wirklich schöne Bilder zu sehen.

Ich bin sicherlich auf noch einige andere Blogs gestoßen, die aber teilweise schon seit Jahren nichts neues mehr schreiben. Was mit den Schreibern ist? Ich hoffe nur, das es ihnen noch gut geht.
Ich hoffe sehr, das sich diesen Beispielen noch viele anschließen werden.

Advertisements

Über Diego62

Ich bin HIV-positiv, male Bilder und arbeite im Einzelhandel. Mein Wohnort ist ein Dorf in Südhessen.
Dieser Beitrag wurde unter Forschung, Recht abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s