Aids oder HIV?

Viele sagen: „Der hat Aids….“ Und meinen aber HIV.
Aber was ist der Unterschied zwischen?
HIV ist die Abkürzung von Humane Immundefizienz-Virus. Früher ging man davon aus, das dieser Virus das Immunsystem zerstört. Das ist nur bedingt richtig. Das HIV befällt die CD4 Helfer Zellen. Diese sind notwendig um das Immunsystem im Falle einer Infektion zu alarmieren. Es löst aber auch eine Aktivierung des Immunsystems aus und verursacht somit eine Dauerentzündung. Auf diese Weise wird wir das Immunsystem über Jahre geschwächt, bis es irgendwann völlig zusammen bricht. Das Ergebnis ist AIDS.
Aids: Acquired Immune Deficiency Syndrome (erworbenes Immundefektsyndrom) bezeichnet das Zusammenbrechen des Immunsystems infolge einer HIV-Infektion. Aids ist quasi das Endergebnis von HIV.
HIV ist nicht gleich Aids, wenn man früh genug Medikamente gegen HIV nimmt. Und das ist wichtig. Wenn das Immunsystem erst mal versagt hat und man AIDS hat, ist es wesentlich schwieriger das Immunsystem wieder hoch zu päppeln. Mit den Medikamenten erholt sich das Immunsystem wohl, aber es kommt nie wieder in die Bereiche, die dem Durchschnitt auch nur annähernd nahe kommen.
Aids ist, wenn HIV nicht behandelt wird die unausweichliche Konsequenz. Je früher eine HIV-Infektion entdeckt wird umso besser sind, bei entsprechender Behandlung, die Chancen
nicht in das Endstadium Aids zu fallen.
Bis 1996 die Kombinationstherapie angewendet wurde, galt die Regel „AIDS=DEATH“. Da sind wir glücklicherweise inzwischen weit weg. Selbst wenn jemand an Aids erkrankt, kann ihm dank heutiger Medizin noch geholfen werden. Und auch mit einer HIV-Infektion kann man heute auch alt werden. Eine Heilung ist derzeit aber nicht möglich! Und die Nebenwirkungen können brutal sein. Das sind halt keine Smarties.
Wenn es einen Grund gibt anzunehmen, dass man/frau sich infiziert hat, siehe dazu auch meinen Blogeintrag HIV Übertragungswege sollte man/frau sich testen lassen. Nur werdet nicht gleich Hysterisch, HIV ist nicht so leicht übertragbar.
Man sollte auch immer dran denken – wenn ich mit jemanden schlafe, von dem ich den HIV-Status nicht weiß, sollte ich davon ausgehen, dass es gefährlich sein könnte ohne Kondom Geschlechtsverkehr zu haben. Wenn ihr länger zusammen bleiben und ohne Gummi Sex haben wollt lasst euch vorher testen.

Besser is‘ das! 

Bei Fragen zu Risiken könnt ihr euch immer an die nächste Aids-Hilfe oder euren Arzt wenden. HIV-Tests werden von vielen Gesundheitsämtern und Aids-Hilfen anonym und oft auch gratis oder gegen eine kleine Gebühr angeboten. Eins noch: Ges. Krankenkassen zahlen einen HIV-Test oft nur, wenn dieser aus medizinischer Sicht begründet ist.

Advertisements

Über Diego62

Ich bin HIV-positiv, male Bilder und arbeite im Einzelhandel. Mein Wohnort ist ein Dorf in Südhessen.
Dieser Beitrag wurde unter Gesundheit, HIV, Leben abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s