Keine schlechten Träume

Vielleicht hat es geholfen, gestern über eine Albträume zu schreiben. Diese Nacht hatte ich zumindest keine schlechten Träume von Krankheit mehr. Diese Nacht habe ich von Urlaub geträumt. Urlaub in den Bergen und mein „kleiner“ Bruder war dabei. Wir waren mit dem Auto unterwegs und haben wo es uns gefallen hat einfach ein paar Tage einquartiert. Und weil es so schön war haben wir einfach ein paar Tage dran gehängt. Das war schön. Als mein Wecker sich bemerkbar machte wollten wir gerade Heim fahren.

Auch mein Bauch hat sich etwas beruhigt, der Durchfall ist fort es bleibt noch immer eine leichte Übelkeit . Aber die wird sich auch noch legen. In neun Tagen soll ich meine Medikamente bekommen, dann soll es abwärts mit den Viren gehen und aufwärts mit meinem Immunsystem. Nur die möglichen Nebenwirkungen machen mir noch etwas Sorge. Wenn auch die Meisten die jetzt mit einer Therapie begonnen haben, anfangs von Nebenwirkungen verschont blieben.

 

 

Advertisements

Über Diego62

Ich bin HIV-positiv, male Bilder und arbeite im Einzelhandel. Mein Wohnort ist ein Dorf in Südhessen.
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s