Es geht bald los

Ich hatte einen Anruf von der Praxis meines Arztes. Da er selbst in Urlaub ist macht die Vertretung einer seiner Kollegen in der Praxis. Eine Gemeinschaftspraxis hat da doch einen Vorteil.
Die letzten Laborwerte liegen endlich vor. Sie haben doch noch den Weg über den großen Teich geschafft. Der Termin den ich am Montag gehabt hätte haben wir auf Donnerstag verlegt. Ich muss Donnerstag morgen um 10 ohne etwas gegessen zu haben in der Praxis sein. Da wird mir nochmal ordentlich Blut abgezapft um die Anfangswerte, also vor der Therapie zu Dokumentieren. Dann werde ich noch ein Gespräch mit einem der Ärzte haben und meine Medikamente erhalten. Diese werden hoffentlich die Virenlast innerhalb kürzester Zeit kräftig senken, damit sich mein Immunsystem wieder erholen kann. Und das mit etwas Glück ohne nennenswerten Nebenwirkungen. In den ersten Wochen könnten Übelkeit und Durchfall auftreten, aber ich hoffe davon verschont zu bleiben.
Wenn die Medis gut anschlagen wird hoffentlich aus dem HIV niemals AIDS werden. Wenn die Prognosen wirklich stimmen kann ich mit Medis noch 70 Jahre leben, nun dann bin ich 118 und schlage vielleicht noch Jopi Hesters :D Ob ich das aber wirklich will hat mich noch niemand gefragt ;)
Ich gehe mit einem doch positivem Gefühl in die Therapie und ich glaube das mir die Medis helfen werden. Anfabgs kann es sein, dass es mir nicht so gut geht, das hängt dann aber damit zusammen dass das Immunsystem wieder Kraft gewinnt und sich gegen kleine Infekte wehrt die z.T. schon länger ruhen können.

Mich hat heute eine Nachricht etwas traurig gestimmt. Marcel will seinen Blog einstellen und in einigen Tagen löschen. Ich kann sein Argument verstehen. Bei der Energie die er seit 9 Monaten aufwendet um vor allem junge Menschen zu erreichen über seinen Blog, Youtube bei iwwit.de, der Aids-Hilfe usw. Es ist bewundernswert wie lange er das durchgehalten hat.
Ich will ihm an dieser Stelle Danken für alles war er bisher getan hat und für das was er noch tun will um anderen eine HIV-Infektion zu ersparen.
Ich wünsche ihm alles Gute auf seinem weiteren Weg für die Comunity.
Hier nochmal sein Link auf seinen Abschiedsblog:
http://marceldams.blog.de/2010/08/03/letzte-blogeintrag-grosses-danke-geht-9102966/

Advertisements

Über Diego62

Ich bin HIV-positiv, male Bilder und arbeite im Einzelhandel. Mein Wohnort ist ein Dorf in Südhessen.
Dieser Beitrag wurde unter Gesundheit, HIV, Medikamente abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s