Kurzer Zwischenbericht

Jetzt ist schon wieder der 4. Juli, kein halbes Jahr mehr und es ist bereits Silvester. An diesem schönen Sommerabend würde ich mich gerne in den Garten setzen, aber ich habe keine Lust mich schon wieder von den Mücken leer saugen zu lassen. Ich habe von letztem Samstag noch einen Sich von so einem Insekt. Mir schmerzt der Arm, er ist glühend heiß und juckt wie Teufel. Da hilft kein Fenestil und auch keine kühlenden Umschläge. Und ich habe die ganze Woche etwas davon. Aber ich bin hier im Ort nicht der einzige mit solchen Beschwerden. Eine normale Stechmücke ist es jedenfalls nicht, die Stiche jucken mal für ein paar Stunden und dann ist wieder gut.
Donnerstag habe ich mal wieder einen Arzttermin zum Blutzapfen und ich werde noch die letzten Werte abfragen. Dieses mal wird es ein blöder Termin sein. Nüchtern und vorher nichts essen oder trinken auch kein Wasser. Und dann noch die volle Folklore mit EKG und Brimborium. Wenn es zu lange dauert, werde ich die Mädels in der Praxis wohl anfallen und abnagen ;)
Noch immer vertrage ich meine Medikamente sehr gut, ich bin wie mein Arzt mein ein langweiliger Patient, weil ohne Nebenwirkungen. Aber das ist auch gut so, besser als wenn ich mich mit Problemen plagen müsste, die durch die Medikamente verursacht werden.

Advertisements

Über Diego62

Ich bin HIV-positiv, male Bilder und arbeite im Einzelhandel. Mein Wohnort ist ein Dorf in Südhessen.
Dieser Beitrag wurde unter Persönliches abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s