Kohortenauswertung Tenofovir

Wie bereits berichtet habe ich derzeit Sorgen wegen der Nieren-Werte. Speziell wegen steigender Kreatinin-Werte- Dies soll morgen von einem Nephrologen abgeklärt werden. Von den meinen Medikamenten ist Tenofovir einer der Wirkstoffe die ich täglich einnehme. Passend dazu fand ich gerade einen Artikel :

In der französischen Kohorte ANRS CO3 Aquitaine erhöhte Tenofovir alleine sowie in Kombination mit Proteasehemmern das Risiko für eine chronische Nierenerkrankung.
Ausgewertet wurden die Daten von 9.692 Patienten bei einer mittleren Beobachtungsdauer von 3,4 Jahren. In dieser Zeit entwickelten 86 Patienten einen chronischen Nierenschaden. Die Inidenz lag bei 10,1 pro 1000 Personenjahren.
Hauptrisikofaktor war eine bereits eingeschränkte Nierenfunktion (60-70 mL/min/1.73 m2). Weitere Risikofaktoren waren weibliches Geschlecht, Alter, Diabetes, Hyperlipidämie und eine niedrige CD4-Zahl. Unabhängig davon erhöhte Tenofovir das Risiko allein und noch mehr in Kombination mit geboosterten Proteasehemmern.

Ich hatte vorher keine eingeschränkte Nierenfunktion, bis vor einigen Monaten waren die Werte auch immer im grünen Bereich. Aber ich nehme zu Tenofovir auch einen geboosterten Proteasehemmer. Das sind Ergebnisse, die oft erst Jahre nach der Zulassung eines Medikaments auftreten. Auch wenn Tenofovir schon länger im Verdacht steht die Niere verstärkt zu belasten.
Noch sind die Nierenwerte moderat erhöht, aber dafür werden die Untersuchungen ja auch regelmäßig gemacht, um frühzeitig solche Probleme zu erkennen. Morgen wird also abgeklärt ob es tatsächlich am Tenofovir liegt und bei Bedarf werden wir die Therapie ändern müssen um größere Schäden zu vermeiden.

Quelle: http://hivandmore.de/kongresse/ias2011/Tenofovir_erhoeht_das_Risiko_fuer_Nierenschaeden.shtml

Übernommen aus Dieg062.blog.de – Eingestellt am 2.8.2011

Advertisements

Über Diego62

Ich bin HIV-positiv, male Bilder und arbeite im Einzelhandel. Mein Wohnort ist ein Dorf in Südhessen.
Dieser Beitrag wurde unter HIV, Medikamente, Nebenwirkungen abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s