Weihnachten

Allen meine Lesern frohe Weihnachten.

Mir ist die Freude an dem Fest in diesem Jahr irgendwie nicht gekommen. Seit Wochen fühle ich mich einfach nur abgeschlafft. Das ständige Pfeifen durch den Tinitus in meinem Ohr, gelegentliche Kopfschmerzen und Schwindel lassen einfach keine wirkliche Freude aufkommen. Viel alltägliches, wie das Radio im Hintergrund ist oft einfach nur nervend. Ich habe auch irgendwie gar keine Lust zu irgendetwas, weder zu lesen noch zu schreiben oder zu malen.

Ich habe gestern Abend erst gemerkt dass ich für eine ganze Woche die Medikamente falsch in Tagesdöschen gepackt habe. Die Combivir für abends habe ich mit dem Blutdruckmittel vertauscht. So dass eine Woche lang die Dosis eines meiner HIV-Medikamente zu niedrig war, dafür der Blutdrucksenker zu hoch dosiert. Und ich habe mich die letzten Tage gewundert dass ich immer so müde bin. Ich muss unbedingt mit meinem Arzt darüber reden, wenn er aus seinem kurzen Weihnachtsurlaub zurück ist.

Auch wenn ich nicht so fit bin wünsche ich allen ein Frohes Fest.

Advertisements

Über Diego62

Ich bin HIV-positiv, male Bilder und arbeite im Einzelhandel. Mein Wohnort ist ein Dorf in Südhessen.
Dieser Beitrag wurde unter HIV, Medikamente abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Weihnachten

  1. postagebuch schreibt:

    Hallo diego62,
    auch Dir wünsche ich frohe Weihnachten und Festtage, so wie sie Dir gut tun.
    Ja – in manchen Wochen geht es gesundheitlich nicht so gut und man hat einen Durchhänger. Ich wünsche Dir gute Besserung, damit es Dir schnell wieder besser geht.
    Viele Weihnachtsgrüße
    vom postgagebuch-Blogger.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s