Eine Watschen für Merkel

Das heutige Urteil des Bundesverfassungsgericht ist eine neue Watschen für die Merkel-Regierung. Und es wird mit Sicherheit nicht die letzte sein. Siehe dazu auch den Beitrag der ARD: http://www.tagesschau.de/inland/urteiladoptionen100.html

Das Adoptionsgesetzt, was es homosexuellen Partnern verbietet durch den anderen Partner bereits adoptiertes Kind ebenfalls zu adoptieren verstößt gegen den Gleichheitsgrundsatz des Grund Gesetzes. Ist damit Verfassungsfeindlich, wie auch viele andere Gesetze in denen Homosexuelle benachteiligt werden. Aus steht ein Urteil zur gemeinsamen Adoption.

Die schwarz-gelbe Regierung wird nun das Adoptionsrecht anpassen müssen und ansonsten weitermachen wie bisher. Gleich einem trotzigen Kind ist der Merkel-Clan überzeugt das an dieser Schlappe in Karlsruhe die bösen Homosexuellen schuld sind, die einzig um ihre Rechte streiten, die ihnen die Regierung verweigert. Das Problem in der eigenen Borniertheit zu suchen wird den ewig gestrigen in CDU/CSU nicht einfallen. So werden sie weiter machen wie bisher und auf die nächste Watschen aus Karlsruhe warten und die schwarz-gelbe Regierung wird in ihrer Salamitaktik bei den Rechten für Homosexuelle weitermachen.

Das dieser Streit in diesem Fall auf dem Rücken von Kindern ausgetragen wird ist den Merkel-Treuen egal. Es sei ja alles nur zum Kindeswohl, weil Kinder Homosexueller gemobbt werden könnten, so die Meinung der erzkonservativen.

Dazu ein Kommentar vom Teilzeitblogger:
http://derteilzeitblogger.wordpress.com/2013/02/19/bundesverfassungsgericht-starkt-rechte-homosexueller-eltern-sind-jetzt-die-kinder-in-gefahr-kurznotiz/

Nachtrag:

Aber auch der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte urteilte heute gegen Österreich wo es ein Adoptionsverbot für Homopaare gibt.

Die CDU/CSU hat schon mal angekündigt das Urteil in aller Ruhe zu prüfen und wird sich die Zeit die sie hat bis Sommer 2014 lassen um das Gesetz an die Anforderungen aus Karlsruhe anzupassen. Vorher sind aber noch Bundestagswahlen und es bleibt zu hoffen, das schwarz/gelb danach ausgedient hat.

Advertisements

Über Diego62

Ich bin HIV-positiv, male Bilder und arbeite im Einzelhandel. Mein Wohnort ist ein Dorf in Südhessen.
Dieser Beitrag wurde unter Politik, Recht abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s